trad i tion

Innovation

aus Tradition

LUC ist ein junges Familienunternehmen mit einer über zweimal 100jährigen Tradition. Wie beim Zusammenfluss zweier Quellflüsse zu einem großen Strom ist mit der Zusammenführung der beiden renommierten Medienhäuser Lonnemann und Cramer zu LUC neue, gebündelte Kraft entstanden. Wissen, Überzeugungen, Wertvorstellungen und Erfahrungen verstärken ihre Energie für die Zukunft von LUC als eine der größten Druckereien im Westen Deutschlands. Mit einem Leistungs- und Serviceangebot, das LUC zu einem der führenden Komplettanbieter für Druck und Medien macht.

2018

LUC Logo

2017

LED-UV-Technologie

PSO zertifiziert

Als eine der ersten Druckereien in Deutschland wurde die LED-UV-Technologie der Mediengruppe Lonnemann/Cramer nach dem ProzessStandard Offsetdruck (PSO) zertifiziert. Unsere neuen Speedmaster XL 106 Achtfarben mit UV-Lackwerk und DryStar LED zeichnen sich durch höchste Farbverbindlichkeit und schnelle Produktionszeiten aus.

Lettershop

Ausbau zum Komplettanbieter

Wie LUC die Verarbeitungsvielfalt weiter vergrößern konnte? Indem unter anderem in Kuvertiersysteme mit integriertem BeltFeeder als Zuführstation und Friktionsanleger investiert wurde statt worden ist. Die neue Inline-Drucker-Kuvertierlösung überzeugt mit einem fließenden Übergang zwischen Drucker und Kuvertiermaschine.

2016

Klebebindung inhouse

Investitionen in die Zukunft

Nachricht von LUC: Produktionsmöglichkeiten erweitert! Mit dem Kolbus-Klebebinder M610 können bis zu 7000 Broschüren, Magazine oder Kataloge mit über 300 Seiten in einer Stunde gebunden werden.

2015

Digitaldruck

Erhöhung der Kapazitäten

Noch eine lohnenswerte Investition: Mit der HP Indigo 7800 wurden die Druckproduktionskapazitäten im Digitaldruck verdoppelt. Neben der schnellen Druckleistung besticht die HP Indigo 7800 vor allem durch ein breiteres Spektrum an Bedruckstoffen und ein Druckbild in Offsetqualitäten.

Weiterverarbeitung

Mehr aus einer Hand mit intelligenten Lösungen

Im Bereich der Weiterverarbeitung haben wir unter anderem mit dem Nagel CardExtra Visitenkartenschneider, dem Horizon Book Binder BQ-140 und dem Horizon, Horizon Stitcher and Folder SPF-10 intelligente Lösungen an unseren Druckprozess angeschlossen.

2014

Nachhaltigkeit 2.0

E-Technik

LUC elektrisch: Zwischen den beiden Standorten in Selm und Greven wird mit Strom gefahren – zukunftsweisend, seit ein Elektro-Smart und ein Renault ZOE zum Fuhrpark gehören und E-Ladestationen installiert sind.

Große Investitionen

auch in kleine Auflagen

Kleinstauflagen effizient gleichzeitig rillen und falzen: Kein Problem für LUC! Denn es wurden ein neuer Hochleistungsschnellschneider und eine automatische Bündelauslage angeschafft.

Druckhaus Cramer

Betriebsübernahme

Lonnemann übernimmt am 1. Oktober 2014 die Vermögenswerte und den Geschäftsbetrieb des Druckhauses Cramer.

LONN
EMANN

CRA
MER

2013

Kundenbasierte Webshops

gehen an den Start

Die erste individuelle Web-to-Print-Lösung ermöglicht Just-in-Time-Bestellungen von Printprodukten. Der Nutzen: Vereinfachter Bestellvorgang, Kostenersparnis und Transparenz sowie Einhaltung des Corporate Designs.

Investition

in die Weiterverarbeitung

Der neue Taschenfalzautomat mit einer Palamides-Auslage optimiert die Arbeitsergonomie und steigert die Produktivität innerhalb der Weiterverarbeitung.

2012

Zertifizierungen

bestätigen die Qualitätsführerschaft

Lonnemann wird eines von zwei PSD-zertifizierten (FOGRA/UGRA) Digitaldruckunternehmen in Deutschland. Damit bestätigt das Forschungsinstitut den hohen Qualitäts- und Workflow-Standard. Mit der erfolgten Datenschutzzertifizierung erhält der Kunde darüber hinaus Sicherheit und Verlässlichkeit.

Auszeichnung

für Familienfreundlichkeit

Cramer wird durch die Bertelsmann-Stiftung als „Familienfreundliches Unternehmen im Mittelstand“ ausgezeichnet.

Zukunftssicherung

Wissens- und Knowhow-Ausbau

Mit der Gründung der Firma creios realisieren wir Business-PrintSolutions und richten damit die Mediengruppe zukunftsweisend aus. Mit erstmalig zehn Auszubildenden fördert Lonnemann den Nachwuchs und sichert die Zukunft.

Zertifizierte

Vorbildfunktion

Mit der Inbetriebnahme der Photovoltaikanlage auf dem Betriebsgebäude und des eigenen Blockheizkraftwerkes zur gekoppelten Wärme- und Stromerzeugung wird Cramer als erstes Unternehmen der Druckindustrie bundesweit für Nachhaltigkeit zertifiziert.

2011

Pluslettershop

Gründung und Ausbau

Die Unternehmensgruppe Lonnemann baut mit der Neugründung von PLUSLETTERSHOP und der Investion in eine Kuvertierlanlage mit drei Stationen den Geschäftsbereich Lettershop weiter aus und wird Performancepartner der Deutschen Post.

Nachhaltigkeitsoffensive

mit Klimaschutz

Start der unternehmensinternen Nachhaltigkeitsoffensive: Zertifizierung für FSC® und PEFC™ sowie klimaneutrales Drucken.

2010

Heidelberg

Speedmaster XL 105-6 LX

Um die steigende Kundennachfrage zu bewältigen, erwirbt Lonnemann eine weitere Heidelberg Speedmaster XL 105-6 LX mit Dispersionslackwerk und Inpress Control.

Offsetdruckqualität

im Digitaldruck

Leistungsstarke HP Indigo 5500 Fünffarben-Digitaldruckmaschine ermöglicht bisher nicht erreichte digitale Offsetdruck-Qualität.

2009

Mit Mut in die Zukunft

Der Einstieg in den Digitaldruck…

… gelingt mit Ausbau des Knowhows der Mitarbeiter und der Technik – die HP Indigo 5500 wird angeschafft.

Erweiterung

des Maschinenparks

Neue Heidelberger 4-Farben- und 5-Farben-Druckmaschinen folgen der ersten Heidelberg XL 105 4P3-Wendemaschine im Münsterland.

Firmenjubiläum

100 Jahre

Von der kleinen Buchhandlung mit Buchdruck und Buchbinderei zu einem der leistungsstärksten Druck- und Medienhäuser Nordrhein-Westfalens: Wir feiern 100-jähriges Bestehen.

Steigender

Individualisierungsgrad

CRAMERDigital: Unter diesem Label werden individuelle Lösungen im Digitaldruck für Kleinauf
lagen und Personalisierungen gebündelt.

F-S-C und P-E-F-C

zertifiziert

Als verantwortungsvolles Unternehmen respektieren wir die Umwelt und das Klima und legen Wert auf Nachhaltigkeit. Deshalb drucken wir klimaneutral und sind FSC®- und PEFC™-zertifiziert!

Neuausstattung

mit Umwelttechnologie

Die Produktionsanlagen in Greven werden mit zentraler Druckluftversorgung und umweltfreundlicher Wärmerückgewinnung für die Gebäudebeheizung ausgestattet.

2008

Kapazitätsausbau

Druck und Weiterverarbeitung

Um die hohen Qualitäts- und Serviceansprüche auch in der Weiterverarbeitung zu erfüllen, hat Lonnemann frühzeitig Wert auf eine inhouse Weiterverarbeitung gelegt. Der technologischen Entwicklung entsprechend wird der Maschinenpark stets aktualisiert: neue MBO-Falzmaschinen sowie ein Müller-Martini-Sammelhefter mit sieben Stationen mit einem weiteren Umschlaganleger werden aufgestellt. Die Druckkapazität wird schrittweise mit weiteren Heidelberg Speedmaster XL 105-5 LX mit Dispersionslackwerk und Inpress Control vergrößert.

Modernisierung

der Buchbinderei

Höchste Produktivität und Qualität werden gerade auch durch die eigene buchbinderische Verarbeitung mit Heidelberg Sammelhefter ST 450 und MBO-Falzmaschinen der modernsten Generation gewährleistet.

2006

Qualität

bestätigt

Zertifizierungen nach ISO 12647-2 ProzessStandard Offsetdruck bestätigen die hohe Druckqualität.

Mehr Farben

Mehr Tempo

Während mit der Heidelberg XL 105 Bogenoffsetanlage, die erste im Münsterland, Auflagen von bis zu 18.000 Druckbogen pro Stunde erzielt werden, können jetzt mit der neuesten Generation Speedmaster 102 in Greven sensationelle acht Farben in einem Druckvorgang auf Papier gebracht werden.

Modernster

Maschinenpark

Mit der Installation einer Heidelberg Speedmaster SM102 8-Farben mit Wendung besteht der Maschinenpark nun aus fünf Heidelberg Speedmaster-Maschinen.

Investition

für mehr Brillanz

Mit der Investition in die zweite Generation der Computer-to-Plate-Belichter können Fotos ohne sichtbare Rasterpunkte gedruckt werden.

Die Experten

für Farbe

Die Entwicklung des Colormanagement-Systems CRAMERColor unterstreicht die besondere Fachkenntnis bei der realitätsgetreuen Nachbildung von Echtfarben. Mit der Farbraumerweiterung im 4c-Offsetdruck schafft CRAMERColor plus einen ultimativen Farbraum mit 6 hochpigmentierten Farben. Die CRAMERCard wird als farbverbindliche Alternative zu Farbmusterkarten im Echtfarbdruck anerkannt.

2000

Mehr Heidelberger

Mehr Mitarbeiter

Lonnemann wird Referenzdruckerei der Heidelberg Druckmaschinen AG, ein neues, repräsentatives Verwaltungsgebäude entsteht. Mittlerweile arbeiten 58 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am Standort in Selm.

Quantensprung

in der Drucktechnik

Nachdem sich Cramer mit der ersten 8-Farben Heidelberger als die führende Bogenoffsetdruckerei im Münsterland gerade etabliert hat, folgt der nächste Technologiesprung: In Greven wird die 1. Generation CtP-Belichter mit FM-Raster eingeführt.

Lonnemann

goes digital

Mit Gründung der 100%igen Tochtergesellschaft DMS PrePress Professionals etabliert sich das Unternehmen auch im Bereich Digital Media Services.

1990

Auf dem Weg

in die Zukunft

Der Umzug in das Gebäude an der Ludgeristraße 13, dem heutigen Standort, verleiht dem aufstrebenden Druckhaus neue Expansionsmöglichkeiten. Hubert Lonnemann, Sohn von Kunibert und Enkel des Firmengründers Anton Lonnemann übernimmt die Geschäftsführung und richtet das Unternehmen technologisch neu aus.

Hinein ins

digitale Zeitalter

Die erste Kienzle-Computeranlage wird installiert.

1980

Die erste Heidelberg

in Selm

Die erste 4-Farben Heidelberg Speedmaster mit CPC-Steuerung im Format 72 x 102 cm nimmt bei Lonnemann ihre Arbeit auf.

Effizienzgewinn

durch technischen Vorsprung

Mit dem ersten 4-Farben-Offset im Münsterland werden 4-Farbdrucke effizient in einem Druckdurchgang erstellt.

Die erste Frau

am Steuer

Dr. med. Helene Lonnemann übernimmt nach dem Tod von Kunibert Lonnemann die Geschäftsführung.

1970

Unsere neue

Druckerei

Der Umzug der Druckerei in das neue Gebäude Auf der Horst 5–9 wird unter der xx-köpfigen Belegschaft mit Stolz gefeiert.

1960

Vorsprung

durch Technik

Der Maschinenpark wird stetig ausgebaut. Der erste Heidelberger Zylinderautomat nimmt die Arbeit auf.

Vorreiter

in der Region

Im Druckhaus Cramer wird die erste Offset-Druckmaschine im Münsterland aufgestellt. Die Wirtschaftswunderzeit bringt Farbe ins Konsumleben.

1950

Schwerpunktwechsel

erfordert neue Investitionen

Unter der Geschäftsführung von Kunibert Lonnemann wird die Ausrichtung auf den Druck von Prospekten und Qualitätsdrucksachen verstärkt. Dies macht weitere Investitionen notwendig: Es wird ein „Rex“-Druckautomat (50 x 70 cm) mit Kettenauslage und 3 Auftragswalzen erworben.

Lonnemann

auf Wachstumskurs

Der Erwerb der Druckereieinrichtung eines stillgelegten Munitionsdepots u. a. mit weiterem Tiegel und elektrisch betriebener Schneidemaschine Typ Kastor (DIN A1), sowie Kleinmaschinen für die Papierverarbeitung und weitere Schriften erfordert räumlichen Ausbau.

1940

Klassiker

der Drucktechnik

Lonnemann erwirbt erstmals einen Heidelberger Tiegel mit automatischem Anleger.

Erweiterung

des Verlags

Das Wachstum geht weiter: Es erfolgt die Übernahme des Drucks des kirchlichen Anzeigers für die Kirchengemeinden St. Ludger und St. Josef sowie der zugehörigen Verlagsarbeiten. Eine Schnellpresse im Format 70 x 100 cm wird erworben.

1920

Zugewinn

an Möglichkeiten

Lonnemann investiert in den Aufschwung: Die Setzerei wird ausgebaut, eine Schneidemaschine mit Pressbalken und eine Schnellpresse im Format 55 x 75 cm werden erworben.

1910

Gründung

als Buchhandlung

1909 gründet Anton Lonnemann in Selm die Buchhandlung Lonnemann mit Buchdruckerei und Buchbinderei.

Cramer

wird gegründet

1904 gründet Theodor Cramer in Greven ein Papierwarengeschäft mit Buchbinderei und Druckerei.

1900